16.11.2022, 20:00-22:00 Unterbruch Homepage und E-Mail

Unser Priovider aktualisiert sein System, weshalb im Zeitfenster vom 16.11.2022, 20:00-22:00 Uhr zu einem Unterbruch von ca. 10 Minuten kommen kann. Davon betroffen ist unsere Homepage (inkl. alle qualivista-Anhänge) und E-Mail.

Softwareupdate erfolgreich durchgeführt

Das angekündigte Softwareupdate der Bewertungsplattform konnte erfolgreich und termingerecht durchgeführt werden. Alle qualivista-Bewertungen (qualivistastationär, qualivistateilstationär und qualivistaambulant) sind wieder uneingeschränkt einsetzbar.

Anpassung qualivista-ambulant BL und BS

Die Versionen von qualivistaambulant der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt wurden inhaltlich und strukturell angepasst. Ab sofort werden deshalb die Selbstbewertungen von den Aufsichtsbehörden gegenseitig anerkannt. Spitexorganisationen, welche in beiden Kantonen Leistungen erbringen, brauchen also nur noch eine Selbstbewertung durchzuführen. Ob sie dies in der Selbstbewertung Basel-Landschaft oder Basel-Stadt machen, ist unwesentlich und der eigenen Entscheidung … mehr

06.-15.07.2022 | Software-Erneuerung

Die Selbst- und Fremdbewertung von allen drei qualivista-Bewertungen sind im Zeitraum vom 06.-15.07.2022 nicht erreichbar. Sie können während diesem Zeitfenster weder Daten erfassen oder ändern, noch einen Auswertungsbericht downloaden. Wir bitten die Nutzer/innen dringliche Abschlüsse noch vor diesem Zeitpunkt durchzuführen. Bereits erfasste Daten bleiben erhalten, weshalb der Abschluss auch nach Beendigung der Systemerneuerung eingeleitet werden … mehr

14./15.05.2022: Aktualisierung qualivista ambulant BL

Geschätzte Nutzer/innen von qualivistaambulant BL In Absprache zwischen der Qualitätskommission Baselland, dem Amt für Gesundheit BL, dem Spitexverband Baselland, dem Verband der privaten Spitex-Organisationen (ASPS), der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) und der Geschäftsstelle qualivista wird die bisherige Version von qualivistaambulant BL per 16.05.2022 der übergeordneten Masterversion qualivistaambulant CH angepasst.Es handelt sich dabei … mehr

Zugangsdaten nicht ungeschützt in E-Mails erwähnen

Immer wieder erreichen uns unverschlüsselt E-Mails, in welchen Zugangsdaten erwähnt werden. Diese stellen potenzielle Sicherheitslücken dar, denn eine unverschlüsselte E-Mail kann mit einer Postkarte verglichen werden, welche von Dritten ausgelesen werden kann. Der qualivista-Support hat Zugang zu sämtlichen Logindaten. Somit brauchen Sie uns diese nicht zuzustellen. Sollte eine Zustellung unvermeidbar sein, bitten wir Sie, diese … mehr

Wie wirksam sind Audits?

Die sQmh (Schweizerische Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen) berichtet in ihrem Magazin (Ausgabe 4-2021) über eine interessante Literaturstudie von Lisanne Hut-Mossel und Kees Ahaus, in welcher die Wirkung von drei unterschiedlichen Auditformen auf die Qualitätsverbesserung im Krankenhaus verglichen wurden. Die Studie fokussiert sich in ihrer Analyse auf folgende Auditformen: externer Audits (Akkreditierung, Zertifizierung, externe Peer … mehr

Mitwirkung der Praxis ist wichtig

qualivista versteht sich als Instrument, welches nah an der Praxis eingesetzt und weiterentwickelt werden soll. Nutzerinnen und Nutzer sind eingeladen, Ihre inhaltlichen Rückmeldungen bei der für Sie zuständigen Kontaktperson einzureichen. Diese prüft die Relevanz für das jeweilige Versorgungsgebiet und bringt die Vorschläge in den Nutzer/innen-Ausschuss (AR | GL | LU | NW | OW | … mehr

Sicherheitszertifikat aktualisiert

Leider führt der bisherige Anbieter seine Leistungen im Bereich der Sicherheitszertifikate nicht mehr weiter und hat uns nicht informiert. Aus diesem Grund ist in den letzten Tagen eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt worden. Wir haben den Anbieter gewechselt und das Sicherheitszertifikat aktualisiert.

qualivista-ambulant BL und BS

Seit einigen Wochen wird qualivistaambulant sowohl im Kanton Basel-Stadt, als auch im Kanton Basel-Landschaft zur Qualitätssicherung in Spitexorganisationen angewendet. Ein paar wenige Spitexorganisationen sind in beiden Kantonen tätig. Weil jedoch in beiden Kantonen unterschiedliche Vorgehensweisen gelten, müssen diese Spitexorganisationen beide Selbstbewertungen ausfüllen. Wenden Sie sich bei weitergehenden Fragen an die Aufsichtsbehörde des zuständigen Kantons.